Johanniterschule Heitersheim mit 2 Teams bei den Schulschach-Meisterschaften Toller Erfolg für das Mädchen-Team mit der Qualifikation für die Südbadische

Vor kurzem fand die Schachmeisterschaft für Grundschulteams im Bezirk Freiburg statt.
16 Schulen hatten ihre besten schachspielenden Grundschüler geschickt. Insofern wusste man, dass volle Konzentration angesagt war. Die Johanniterschule wurde dabei vertreten vom Team 1 bestehend aus Hugo Haas, Alexander Wienke, Oskar Wolf, Louis Vomstein und Anas Alsheikh Fadli. Weiterhin hatte man mit dem Team 2 eine reine Mädchenmannschaft nominiert, um möglicherweise in der Wertung der Mädchenteams einen guten Platz zu erringen. Gesamtsieger wurde die Julius-Leber-Schule Breisach.
Für uns lief es im Turnier bei beiden Mannschaften recht gut. Die jugendlichen Spieler von Heitersheim I erreichte einen guten Mittelplatz, obwohl es für die meisten Teammitglieder das erste größere Turnier war. Die größte Überraschung war dann, als feststand, dass das Mädchenteam mit Ceylin Kara, Elinor Hofmann, Asya Kösem, Maribella Plinder und Bega Fazlioska die beste Wertung unter den teilnehmenden Mädchenmannschaften hatte. Damit qualifizierte man sich für die südbadische Schulschachmeisterschaft am 28.2.24 in Denzlingen.

 

Gerhard Prill, Leiter der Schach-AG, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!